Week 09 – Day 44 – mp amp

November 22, 2007

 mp3er.jpg

In Zeiten von MP3s stellt sich einem oft die Frage: Was braucht man im HiFi-Bereich außer einem Verstärker überhaupt noch an Geräten? Wer verwendet denn noch CDs? Einzig die Liebhaber von Vinyl benötigen ein weiteres Gerät, den Plattenspieler. Die „moderne“ Generation benutzt lediglich ein kleines Zusatzutensil zum Verstärker, das Klinkenkabel, welches dann entweder in den iPod oder den Laptop eingesteckt wird. Selbst die Lautstärkeregelung erfolgt im Normalfall nur noch über das Abspielgerät selbst. Wie könnte sich also eine Assimilation in diesem Bereich in einem Produkt äußern? Die Problemstellung ist einfach: Es gilt eine andersartige Schnittstelle zwischen neuartigen Abspielgeräten und „traditionellen“ Verstärkern zu finden. Der mp amp ist eine Konzept für eine MP3Player-Amp-Kombination. Der MP3 Player wird nach mobilem Einsatz zu Hause direkt in den Verstärker eingesteckt, über den TouchScreen an der VerstärkerVorderseite wird der Player bedient, die Lautstärkeregelung erfolgt, wie vorher bereits angesprochen, über das Abspielgerät selbst, jedoch in der Art eines konventionellen Amps. Der Anschluss von Laptopgeräten erfolgt über eine im MP3Player integrierte Funkschnittstelle.

Advertisements

Eine Antwort to “Week 09 – Day 44 – mp amp”

  1. Cridof said

    Das Gerät funktioniert nur mit beiden zusammen,dem Verstärker und dem Player, gell? Eigentlich ja ähnlich wie die IPod-Stationen von JBL oder so, nur dass der IPod bei dir nicht in seinen Schrein gestellt wird wie bei denen, was zu einer quasireligiösen Überhöhung des Produkts beiträgt, sondern zum Knopf, Drehregler herabgewürdigt wird. Entauratisiert sozusagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: